Current cart in use:
SHOPPING CART
Cart: items = $0.00
Title Qty
your cart is empty

Explore

In Stock

Genre

Format

Artists

Actors

Specialty

Rated

Decades

Explore

In Stock

Genre

Format

Artists

Actors

Specialty

Rated

Decades

Color

Explore

In Stock

Genre

Format

Artists

Actors

Specialty

Rated

Decades

Explore

In Stock

Genre

Platforms

Artists

Specialty

Decades

Color

Style

Mozart 06 - Lacrimosa
CD 
List Price: $16.98
Price: $15.13
You Save: $1.85 (11%)

You May Also Like

Description

Mozart 06 - Lacrimosa on CD

"Eleganter Sound zu federnden Rhythmen. Der Altsaxophonist verwandelt Mozart-Ohrwürmer in bekömmliche Jazz-Delikatessen. Gäbe es nicht die Melodien von W.A., die nahezu unangetastet bleiben, man würde die swingende Pracht für Klassiker der Cool-Jazz-Ära halten....Verführerisch; da werden selbst eingefleischte Klassik-Freundinnen ganz mozärtlich". Stereoplay "Das Quartett des Saxophonisten Maximilian Geller nähert sich dem Phänomen Mozart mit bemerkenswertem Unterstatement: Man widersteht der Versuchung, dem Klassiker in der swingorientierten Manier eines Jacques Loussier zu begegnen, stattdessen führt uns Geller mit behutsamen Saxofon-Tupfern an die wunderschöne Welt des Meisters heran." Stereo "Gemixt hat das Maximilian Geller Quartett, und zwar einen straighten, akustischen Jazz-Ansatz mit kompositorischem Material des legendären Prä-Boppers W.a. Mozart. Als ich den Album-Titel 'Mozart06' las, war ich mehr als skeptisch. Das ist lange her, denn ich habe jetzt mehrfach die CD gehört, die sehr eingängig, ruhig swingt, und eine wunderschöne Atmosphäre verbreitet. Mozart lieferte mit etlichen Piano- und Opern-Themen das Material - mehr nicht. Gut so, denn das Quartett überzeugt." Gitarre & Bass Das Maximilian Geller Quartett "Mozart 06" überrascht zum Mozartjahr mit ganz neuen Tönen. Viele "Hits" des Komponisten sind neu interpretiert worden, klingen nach Jazz und Klassik zugleich. Geschmackvoll, verträumt, melancholisch." Fernsehwoche "Wohltuend unprätentiös setzt zum baldigen Ausklang des Mozart-Jubiläumsjahres das Maximilian Geller Quartett einen jazzigen Kontrapunkt mit sanften Tönen und federleichten Arrangements....Die starke Präsenz des Saxophons besticht, die zum Teil sehr melancholisch-verträumten Interpretationen verwöhnen und verzaubern. Ein Genuss. Sicher nicht nur für Klassikfreunde." melodie & rhythmus Der gebürtige Schweizer, Filmkomponist und Altsaxofonist Maximilian Geller wahrt mit seinem Münchner Quartett Respekt für den gefeierten Meister und gewinnt dabei - selbst ursprünglich arg gefälligen - Klängen neue, jazzig coole Seiten ab. Eher wie zufällig kommen bekannte Melodien aus dem \'Requiem\', \'Don Giovanni\' oder der Symphonie Nr. 40 g-Moll angeflogen, um dann sachte, mit Gefühl, Verstand und teils extrem reduziertem Tempo aufgenommen zu werden. So eine \'Königin der Nacht\' war noch nie!". Hamburger Abendblatt.